Maquette du projet

Die Kombination aus einem wichtigen Hang und einer Südausrichtung bietet einen Panoramablick auf die Alpen.

Das Projekt mit 9 Wohnungen nutzt diesen Kontext durch einen Zugang am untersten Teil des Grundstücks aus. Die drei Hauptteile des Komplexes siedeln sich in unterschiedlichen Höhenlagen auf dem Boden an und ermöglichen ein offenes Verhältnis zur Landschaft. Der vertikale Zirkulationskern befindet sich am Schnittpunkt der drei Hauptkörper.

Als Wahrzeichen tritt dieser zentrale Kern, der sich durch das Fehlen einer Öffnung auszeichnet, hervor, ganz im Gegensatz zu den Fassaden der vollverglasten Wohnungen.

Plan de situation

Plan du projet

Plan du projet

Plan du projet

Plan du projet

Plan du projet

Coupe transversale

Coupe transversale du noyau central

Maquette du projet

Maquette du projet